Alice Schwarzer Stiftung

Am 27.04.2018 gründete Alice Schwarzer in Berlin die „Alice Schwarzer Stiftung“. Zweck der gemeinnützigen Stiftung ist „die Förderung der Selbstbestimmung, Gleichberechtigung und Menschenrechte von Mädchen und Frauen. Sowie die Bekämpfung der strukturellen, patriarchalischen Unterdrückung und Gewalt gegen Frauen“.

Afghanistan Konferenz

Über dem Drama des Ukraine-Krieges sind die vielen anderen Probleme in der Welt ein Stück in Vergessenheit geraten. Wie Afghanistan. Jetzt veranstaltet die Alice-Schwarzer-Stiftung in Kooperation mit der Französischen Botschaft am 26. September in Berlin eine Konferenz, auf der den Afghaninnen eine Stimme gegeben wird.

Umfrage: Islam und Islamismus

Die Resultate dieser Umfrage – in Auftrag gegeben von der Alice Schwarzer Stiftung zusammen mit der Giordano-Bruno-Stiftung und dem „Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung“ – sind politisch brisant. Hier der Bericht der Allensbach-Chefin Prof. Renate Köcher.

Prostitution: Die Allensbach-Umfrage

Anfang September wurden im Auftrag der Stiftung 1.043 Menschen zu ihrer Meinung befragt. Hier interpretiert Prof. Dr. Renate Köcher (Foto) die Ergebnisse.

Alice Schwarzer gründet Frauenstiftung

Zur Gründung der Alice Schwarzer Stiftung am 27. April 2018 gab der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, einen Empfang im Roten Rathaus.